Wetter

Wetter

Die aus Russland kommende und nach Westeuropa weiterziehende kontinentale Kaltluft sorgt für eine Tiefdruckentwicklung über West- und Südwesteuropa, an deren Vorderseite die Strömung über den Alpen bereits wieder auf Süd zu drehen beginnt. Damit wird uns der aktuelle Gruß vom Winter auch schon wieder verlassen. Am Dienstag setzt sich nicht nur schon wieder strahlender Sonnenschein durch, auch mit den Temperaturen geht es neuerlich bergauf. Eine Rückkehr des Novemberfrühlings ist allerdings in dieser Woche nicht zu erwarten. Föhniger Südwind sorgt lediglich für mildes und bis Freitag auch meist sehr schönes Herbstwetter. Am Wochenende wird dann der Südföhn einerseits stärker, andererseits nimmt auch die Tiefdrucktätigkeit deutlich zu.


  • Di, 20. November

    überwiegend sonnig, einige Wolken

    Temperatur Nacht: -4h
    Temperatur Tag: 2h
    Sonnenstunden: 4h
    Nullgrad-Grenze: 1800m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -4/2°
  • Mi, 21. November

    überwiegend sonnig, einige Wolken

    Temperatur Nacht: -4h
    Temperatur Tag: 4h
    Sonnenstunden: 5h
    Nullgrad-Grenze: 2100m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -4/4°
  • Do, 22. November

    sonnig, dünne hohe Schleierwolken

    Temperatur Nacht: -3h
    Temperatur Tag: 5h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 2000m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -3/5°
  • Fr, 23. November

    sonnig, dünne hohe Schleierwolken

    Temperatur Nacht: -5h
    Temperatur Tag: 5h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 2100m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -5/5°
  • Sa, 24. November

    ziemlich sonnig

    Temperatur Nacht: -1h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 5h
    Nullgrad-Grenze: 2200m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 20%
    -1/6°