Wetter

Wetter

Das wetterbestimmende, blockierende Hoch über unserem Raum wird sich bis zum Wochenende über Südskandinavien etablieren können. Wir verbleiben dabei weiterhin in dessen Einflussbereich, aber an der Südostflanke des Hochs kann dann kältere Luft vom Kontinent zu uns einfließen. Die Temperaturen gehen damit in der Folge allgemein und nachhaltig zurück. Die milde Witterung auf den Bergen gehört dann trotz anhaltend strahlenden Sonnenscheins der Vergangenheit an. In den Tälern werden sich die nächtlichen Kaltluftseen verstärken und können hier zunehmend für Dauerfrost sorgen. Bei den Temperaturen geht also der Trend in Richtung Frühwinter, von Schneefällen ist aber nach wie vor weit und breit nichts zu sehen.


  • Fr, 27. November

    sonnig, weitgehend wolkenlos

    Temperatur Nacht: -4h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 2400m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -4/6°
  • Sa, 28. November

    sonnig, weitgehend wolkenlos

    Temperatur Nacht: -5h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 2500m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -5/6°
  • So, 29. November

    sonnig, dünne hohe Schleierwolken

    Temperatur Nacht: -5h
    Temperatur Tag: 4h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 1600m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -5/4°
  • Mo, 30. November

    überwiegend sonnig, einige Wolken

    Temperatur Nacht: -7h
    Temperatur Tag: 2h
    Sonnenstunden: 5h
    Nullgrad-Grenze: 600m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -7/2°
  • Di, 01. Dezember

    sonnig, weitgehend wolkenlos

    Temperatur Nacht: -6h
    Temperatur Tag: 3h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 1600m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -6/3°