Wetter

Wetter

Am Sonntag und zu Wochenbeginn befindet sich über Westeuropa ein Tief. Es schickt uns zwar warme, aber auch labil geschichtete Luft. Zudem machen sich hin und wieder südföhnige Effekte bemerkbar, die eine genaue Wetterprognose sehr schwierig machen. Vor allem inneralpin könnte der Föhn den Gewittern stärker Paroli bieten und es zwischendurch auch länger freundlich sein. Immer wieder mischen jedoch auch dickere Quellwolken mit und vor allem an den Nachmittagen und Abenden sind Gewitter oder Regenschauer einzuplanen, die lokal auch kräftiger ausfallen könnten. Zur Wochenmitte hin zieht dann eine Schlechtwetterfront über unser Land hinweg. Es wird somit schaueranfällig bleiben und die Temperaturen lassen zudem einen leichten Abwärtstrend erkennen. Seien Sie in der nächsten Zeit flexibel und informieren Sie sich vor Unternehmungen genauer über die zu erwartende Wetterentwicklung!


  • So, 25. Juli

    sonnig, gewittrig

    Temperatur Nacht: 13h
    Temperatur Tag: 23h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 3900m
    Niederschlag Tag: 30%
    Niederschlag Nacht: 50%
    13/23°
  • Mo, 26. Juli

    sonnig, gewittrig

    Temperatur Nacht: 12h
    Temperatur Tag: 21h
    Sonnenstunden: 5h
    Nullgrad-Grenze: 3800m
    Niederschlag Tag: 40%
    Niederschlag Nacht: 70%
    12/21°
  • Di, 27. Juli

    wechselnd bewölkt, gewittrig

    Temperatur Nacht: 11h
    Temperatur Tag: 18h
    Sonnenstunden: 4h
    Nullgrad-Grenze: 3800m
    Niederschlag Tag: 50%
    Niederschlag Nacht: 80%
    11/18°
  • Mi, 28. Juli

    sonnig, gewittrig

    Temperatur Nacht: 11h
    Temperatur Tag: 20h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 4000m
    Niederschlag Tag: 30%
    Niederschlag Nacht: 80%
    11/20°
  • Do, 29. Juli

    überwiegend sonnig, einige Wolken

    Temperatur Nacht: 10h
    Temperatur Tag: 22h
    Sonnenstunden: 7h
    Nullgrad-Grenze: 4200m
    Niederschlag Tag: 30%
    Niederschlag Nacht: 40%
    10/22°