Wetter

Wetter

Der Winter liefert uns nun ein kräftiges, aber auch nur ein vorübergehendes Intermezzo ab. Der Schneefall hält am Mittwoch vorerst weiter an und fällt dabei mitunter auch noch sehr kräftig aus. Dazu bleibt es sehr windig und die Temperaturen präsentieren sich von ihrer winterlich kalten Seite. Während der zweiten Wochenhälfte wird der Tiefdruckeinfluss aber schon wieder etwas gegen Norden zu abgedrängt. Wir verbleiben damit zwar auf der wechselhaften Seite, jedoch meist trockenen Seite des Wetters. Und es erreichen uns auch wieder deutlich mildere Luftmassen, sodass sich die Schneefallgrenze über 1500m Seehöhe zurückzieht. Die Sonne kann sich dabei wiederholt zeigen, vereinzelte Schauer sind nur eine Randerscheinung.


  • Mi, 29. Januar

    stark bewölkt, noch stärkere Schneeschauer

    Temperatur Nacht: -8h
    Temperatur Tag: -3h
    Sonnenstunden: 0h
    Nullgrad-Grenze: 1000m
    Niederschlag Tag: 100%
    Niederschlag Nacht: 100%
    -8/-3°
  • Do, 30. Januar

    wechselnd bewölkt, größere Auflockerungen

    Temperatur Nacht: -8h
    Temperatur Tag: 2h
    Sonnenstunden: 3h
    Nullgrad-Grenze: 2100m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 20%
    -8/2°
  • Fr, 31. Januar

    überwiegend sonnig, einige Wolken

    Temperatur Nacht: -3h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 6h
    Nullgrad-Grenze: 2500m
    Niederschlag Tag: 20%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -3/6°
  • Sa, 01. Februar

    stark bewölkt, wenige Aufhellungen

    Temperatur Nacht: -2h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 0h
    Nullgrad-Grenze: 2500m
    Niederschlag Tag: 0%
    Niederschlag Nacht: 30%
    -2/6°
  • So, 02. Februar

    wechselnd bewölkt, größere Auflockerungen

    Temperatur Nacht: -1h
    Temperatur Tag: 6h
    Sonnenstunden: 3h
    Nullgrad-Grenze: 2000m
    Niederschlag Tag: 40%
    Niederschlag Nacht: 0%
    -1/6°